Aktuelle Seitenauswahl: News
Drucken


Aktuelles
Mädchentreff e.V. 23.09.2019
KiNiKi unterstützt Reitpädagogisches Angebot und Mittagstisch

Reitpädagogisches Angebot für Mädchen mit und ohne Fluchterfahrung

Der Mädchen*treff e.V ist seit vielen Jahren Anlaufstelle für junge Frauen und Mädchen ab 8 Jahren, die ganz unterschiedliche Lebenshintergründe haben. Im Mädchen*Informations- und Beratungszentrum (MIB) finden insbesondere Mädchen und junge Frauen mit Fluchterfahrung einen sicheren Ort der Begegnung und Unterstützung. Mit diesen Mädchen und mit Mädchen aus Familien mit geringen finanziellen Mitteln, möchten der Mädchentreff gerne freitags zu heilpädagogischen Pferde- und Reitnachmittagen auf einen Pferdehof bei Mössingen gehen. In den Sommermonaten 2019 war es , u.a. durch die Unterstützung von KiNiKi, bereits möglich, ein solches Angebot kostenfrei auszurichten. Das Projekt war ein großer Erfolg und es war sehr schön zu beobachten, wie die Mädchen über sich hinauswuchsen und ihre Ängste, die sie teilweise mitbrachten, überwinden konnten. Diese wöchentlichen Ausflüge festigten die Beziehungen und das Vertrauensverhältnis zwischen den Mädchen untereinander genauso wie zu den Pädagoginnen. Die reitpädagogische Fachkraft wurde ebenfalls rasch zu einer wichtigen Vertrauensperson.

Seither ist es ein großer Wunsch unserer Besucherinnen, dieses Projekt fortführen zu können. Mit der erneuten Unterstützung von KiNiKi ist man diesem Ziel ein wenig näher gekommen so können im kommenden Jahr wieder einige Nachmittage auf dem Reiterhof finanziert werden.

Offener Treff: Kostenfreier Mittagstisch und individuelle Förderung für Mädchen

Aufgrund der großen Nachfrage bietet der Mädchen*treff e.V. derzeit viermal wöchentlich ein warmes Mittagessen für Mädchen ab dem Grundschulalter an. Dabei wurde festgestell, dass immer mehr Besucherinnen kommen, die kaum Geld zur Verfügung haben. Generell gilt in der Einrichtung: wer Sozialleistungen bezieht oder aus anderen Gründen nicht bezahlen kann, darf kostenfrei am Essen und an sonstigen Angeboten teilnehmen; kein Mädchen soll aufgrund der finanziellen Lage ihrer Familie ausgeschlossen werden.  Konnten in der Vergangenheit die Unkosten für das vegetarische, gemeinsam zubereitete Essen mit den Teilnahmebeiträgen der anderen Mädchen und über zusätzliche Spenden abgedeckt werden, wird das zusehends schwerer.  Zum einen liegt das an der großen Nachfrage: mittlerweile essen ca. 50 Mädchen pro Woche hier. Aufgrund des großen Zulaufs wurden die Öffnungszeiten erweitert und freitags einen zusätzlicher Mittagstisch eingerichtet. Einen Großteil der Besucherinnen bilden momentan Mädchen mit Fluchterfahrung, die zum großen Teil in recht begrenzten Wohnungen oder Unterkünften leben. Häufig teilen sie sich Gemeinschaftsküchen, teils können sie in den Unterkünften überhaupt nicht selbst kochen. Daher genießen sie es natürlich sehr, in den Räumlichkeiten des Mädchentreffs selbstbestimmt gemeinsam ein Mittagessen zuzubereiten.

Auch die Nachfrage nach schulischer Unterstützung wächst stetig. Viele der Besucherinnen sind keine Muttersprachlerinnen und müssen sich zunächst ohne große Sprachkenntnisse im Schulsystem orientieren. Hierbei wird immer wieder deutlich, dass es einer individuellen Förderung bedarf. KiNiKi unterstützt uns bei der Finanzierung der benötigten Honorarmittel, um eine regelmäßige Hausaufgabenhilfe im Rahmen des offenen Treffs anbieten zu können.

 zurück 


Newsletter-Bestellung

Tragen Sie sich in unseren Verteiler ein. Sie erhalten dann ca. vierteljährlich aktuelle Informationen über die von uns unterstützten Projekte und Veranstaltungen.
oder


Weitere Meldungen aus der Kategorie: Aktuelles
21.03.2022
Hilfe für Ulraine
KiNiKi unterstützt die Stiftung „Die Brücke zum Leben“
Für die direkte Unterstützung ...
mehr 
21.03.2022
Hilfe für Ulraine
KiNiKi unterstützt „Kontaktmission“
Die Kontaktmission hilft direkt Flü...
mehr 
18.03.2022
Wechsel im KiNiKi Aufsichtsrat
Michael Hirz löst Dieter Haap ab
Dieter Haap, unser langj&aum...
mehr 
18.03.2022
Hilfe für Ukraine
Priener Lions und KiNiKi unterstützen Ukraine
Mehrere Einrichtungen, die sich insbeson...
mehr 
17.03.2022
Vinzenz von Paul / Rupert-Mayer-Haus
KiNiKi unterstützt attraktive Spielmöglichkeiten
Das Rupert-Mayer-Haus der Vinzenz von Pa...
mehr 
10.03.2022
AWG Steinenbronn Stiftung Jugendhilfe aktiv
KiNiKi unterstützt die Gruppenfreizeit
Die Stiftung Jugendhilfe aktiv bietet ne...
mehr 
09.03.2022
Hilfe für Ukraine
KiNiKi unterstützt Ukraine
Die 41 jährige Iryna Inninger ...
mehr 
28.02.2022
Krieg in der Ukraine - Kinder und Familien in Not!
KiNiKi unterstützt geflohene Familien in Freiburg und
Der Krieg in der Ukraine hält d...
mehr 
21.12.2021
LAGAYA Verein zur Hilfe suchtmittelabhängiger Frauen e.V.
KiNiKi unterstützt Abeilung Mädchen Sucht Auswege
In der Abteilung Mädchen.Sucht.Ausw...
mehr 
17.12.2021
BruderhausDiakonie Jugendhilfen Deggingen
KiNiKi unterstützt EBike für Wohngruppe Ginkgo
Die Freude ist riesig, sowohl bei den ju...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14 


 Zurück zur Startseite