Aktuelle Seitenauswahl: News
Drucken


Aktuelles
LAGAYA Verein zur Hilfe suchtmittelabhängiger Frauen e.V. 07.01.2017
KiNiKi unterstützt Ausstiegshilfe aus der Prostitution

Junge Frauen und Frauen mit Kindern, die der Prostitution nachgehen, befinden sich meist in einer besonders prekären Situation und sind, wenn sie aussteigen wollen, in aller Regel von großer Wohnungsnot betroffen. Die oft sehr jungen Frauen befinden sich aufgrund der (Armuts-)Prostitution meist in einem prekären Wohnverhältnis, was den Ausstieg enorm erschwert. Sie erleben häufig psychische und körperliche Gewalt, sind dadurch oft traumatisiert und zum Teil in schlechter psychischer und physischer Verfassung. Die Zuwanderinnen verstehen häufig kaum deutsch, sind oft hier nicht gemeldet, haben keine Krankenversicherung und leben in der Anonymität.
Wenn die Frauen Kinder haben, leben diese meist auf engstem Raum bei Verwandten, was dann bei einem Ausstieg in der Regel auch für die Frau die erste Möglichkeit zum Unterkommen ist.

Seit 2014 betreuen wir im Betreuten Wohnen von LAGAYA Frauen, die aus der Prostitution ausgestiegen sind, sowohl in einer Wohngemeinschaft wie auch im eigenen Wohnraum. Diese individuelle Hilfe können wir aber nur Frauen anbieten, die hier gemeldet sind und einen anderen Job haben (oder hatte), also leistungsberechtigt sind. Über Mittel aus einem EU Projekt gibt es auch für die anderen Frauen Beratung und Betreuung, aber keine materielle Hilfe (wie beispielsweise Miete und die Hilfe zum Lebensunterhalt (Essen) zur Überbrückung bis zu einer Arbeitsaufnahme). Ebenso benötigen wir Mittel, um die Kinder, wenn sie ebenfalls hier in Stuttgart leben, zu betreuen und mit ihnen Freizeitunternehmungen (zum Beispiel gemeinsames Malen und Zoo Besuch/Wilhelma) durchzuführen. Extrem beengte Wohnverhältnisse (beispielsweise 8 Menschen/zwei Familien in einer Zwei-Zimmerwohnung) verschlechtern die psychische und physische Verfassung der Betroffenen und sind für uns ein Zeichen, alles daran zu setzen, diese Situation zu verbessern.

Mit den Spendenmitteln der Kiniki Stiftung können wir dies nun tun. In erster Linie werden die Kinder und die sehr jungen Frauen davon profitieren, denen wir unkompliziert und unbürokratisch Überbrückung, aber auch mal eine kleine Freude, einen Ausflug oder ein Weihnachtsgeschenk, finanzieren können.
Dafür sind wir sehr dankbar, ebenso wie die Kinder und Frauen in dieser schwierigen Lage.

Zum Hintergrund: Laut Prostitutionsstatistik 2015 des Polizeipräsidiums liegt in der Stadt Stuttgart die Zahl der weiblichen Prostituierten bei rund 1.400. Davon sind ungefähr 88% Migrantinnen, vorwiegend aus dem osteuropäischen Raum. Viele von ihnen sind sehr jung (unter 25 Jahren), wie viele der Frauen Kinder haben – hier in Deutschland lebend oder im Herkunftsland – ist unbekannt.

 zurück 


Newsletter-Bestellung

Tragen Sie sich in unseren Verteiler ein. Sie erhalten dann ca. vierteljährlich aktuelle Informationen über die von uns unterstützten Projekte und Veranstaltungen.
oder


Weitere Meldungen aus der Kategorie: Aktuelles
10.02.2021
Vinzenz von Paul / Tagesgruppe VIDA
KiNiKi unterstützt Pfingst- und Sommerfreizeit
Gerade in diesem Jahr, nachdem die Kinde...
mehr 
10.02.2021
Vinzenz von Paul / Wohngruppe Camino
KiNiKi unterstützt Seewochendende
Camino ist eine stationäre Wohngrup...
mehr 
08.02.2021
Evangelisches Ferienwaldheim Spatzennest Tübingen
KiNiKi unterstützt bei der Anschaffung eines Containers für Großzelte und Wetterschutz
Das Evangelische Waldheim Spatzennest bi...
mehr 
08.02.2021
Pädagogisch Therapeutische Wohngruppe Oberlenningen
KiNiKi unterstützt den Start eines Hühnerprojektes
Die pädagogisch therapeutische Wohn...
mehr 
29.01.2021
Rupert-Mayer-Haus in Göppingen
KiNiKi verschafft Kindern und Jugendlichen aus dem Rupert-Mayer-Haus neue Abenteuer
Die Gruppe NEO ist eine vollstationä...
mehr 
29.01.2021
Rupert-Mayer-Haus in Göppingen
KiNiKi ermöglicht auch 2021 wieder eine Pilgerfahrt fürs Rupi
Auch 2021 möchte das Rupi an seiner...
mehr 
07.01.2021
AWG Steinenbronn Stiftung Jugendhilfe aktiv
KiNiKi unterstützt die Gruppenfreizeit und die Anschaffung neuer Fahrräder
Die Stiftung Jugendhilfe aktiv bietet ne...
mehr 
22.12.2020
Mädchentreff e.V. Tübingen
KiNiKi unterstützt Reitpädagogisches Angebot für Mädchen
Der Mädchen*treff e.V ist seit viel...
mehr 
18.12.2020
Youth-Life-Line / Arbeitskreis Leben e.V.
KiNiKi unterstützt die Anschaffung eines neuen Dienst-PCs
Kritische und schwierige Lebensphasen si...
mehr 
17.12.2020
Evangelische Kirchengemeinde Feuerbach
KiNiKi unterstützt Anschaffung einer neuen Schaukelanlage fürs Waldheim
Das Waldheim der evangelischen Kirchenge...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33 


 Zurück zur Startseite