Aktuelle Seitenauswahl: News
Drucken


Aktuelles
Das erste Silvester ohne Alkohol und Drogen 21.11.2016
KiNiKi unterstützt die Mädchenwohngruppe JELLA

Die Mädchenwohngruppe JELLA begleitet Mädchen mit einer meist traumatisch bedingten Suchtentwicklung pädagogisch und therapeutisch im vollstationären Rahmen.
Aufgenommen werden Mädchen ab 14 Jahren aus dem ganzen Bundesgebiet im Anschluss an eine kinder- und jugendpsychiatrische Behandlung. Die Dauer der Hilfe beträgt rund ein Jahr.

Die meisten Mädchen haben keine Möglichkeit an Weihnachten bzw. in den Weihnachtsferien mit ihren Familien zu verbringen. Die familiäre Situation ist geprägt von großen Belastungen, hinzu kommt die psychische Instabilität  der jungen Bewohnerinnen.

Gerade Weihnachten ist jedoch mit dem Wunsch nach Geborgenheit verbunden und Silvester mit Feiern und Party verknüpft… Ohne Alkohol und Dogen Silvester zu feiern ist für die meisten Mädchen im ersten Jahr ihrer Suchttherapie schwer vorstellbar. So werden die Tage um den Jahreswechsel für die Mädchen zu einer besonderen Herausforderung, ihre Wünsche können nicht erfüllt werden, belastende Erinnerungen kommen auf und die Rückfallgefahr steigt.

Das Team versucht diese Tage daher besonders Halt gebend und mit vielen spannenden Aktivitäten zu gestalten. Es gilt den Mädchen die Trennung von ihren Familien und den Neuanfang in einem cleanen Leben und in einem neuen Umfeld zu erleichtern. Dank KiNiKi kann der brisante Silvesterabend zu einem Highlight gemacht werden.
Nach einem gemeinsamen Essen geht es gestylt, voller Erwartungen und Neugierde zum Weltweihnachtscircus, einer Welt voller Attraktionen und bunten Eindrücken. Die Mädchen sind begeistert von den Artisten, lachen über die Clowns und genießen einen unbeschwerten Abend. Von den Mädchen, welche bereits an diesem Besuch teilnehmen durften, wissen wir, dass sie nicht gedacht hätten, dass Silvester ohne Drogen und Alkohol so viel Spaß machen kann. Eine Erfahrung, die bleibt und motiviert.

Kontakt:
JELLA
Pädagogisch-therapeutische Mädchenwohngruppe
Vandalenstrasse 25
70435 Stuttgart
fon 0711.69 33 0404
fax 0711.540 69 62
www.jella.de; www.bw-lv.de

 zurück 


Newsletter-Bestellung

Tragen Sie sich in unseren Verteiler ein. Sie erhalten dann ca. vierteljährlich aktuelle Informationen über die von uns unterstützten Projekte und Veranstaltungen.
oder


Weitere Meldungen aus der Kategorie: Aktuelles
19.06.2020
Stiftung Jugendhilfe-Aktiv
KiNiKi hilft junger Frau aus Jugendhilfe bei Anschaffung eines Laptops
Helena ist 18 Jahre alt und lebt mit ihr...
mehr 
02.04.2020
Stiftung Jugendhilfe aktiv
KiNiKi unterstützt äthiopische, alleinerziehende Mutter
Bilen (Name geändert), eine ät...
mehr 
23.03.2020
Mutter-Kind-Wohngruppe des Paulusstifts
KiNiKi unterstützt Freizeitwoche
In der Mutter-Kind-Grup...
mehr 
09.03.2020
Tagesgruppe VIDA des Rupert-Maier-Hauses
KiNiKi unterstützt Freizeitangebote
Die Tagesgruppe VIDA, e...
mehr 
08.03.2020
Wohngruppe Camino des Rupert-Mayer-Hauses
KiNiKi unterstützt Skifreizeit
Das Rupert-Mayer-Haus der Vinzenz von Pa...
mehr 
07.03.2020
Wohngruppe Silta des Rupert-Maier-Hauses
KiNiKi unterstützt Sofa und Kühlschrank
In der Gruppe "SIL...
mehr 
06.03.2020
Rupert-Maier-Haus
LiNiKi unterstützt Pilgern auf den Jakobsweg
wie in jedem Jahr möchte die Kinder...
mehr 
27.02.2020
Stiftung Tragwerk
KiNiKi unterstützt Spielplatzbau im Martin-Luther-Hof
Das Frühjahr naht mit großen ...
mehr 
17.02.2020
Erlebnis- und Freizeitpädagogik im Rupert-Mayer-Haus
KiNiKi ünterstützt bei Beschaffung von Freizeitmaterial
Das Rupert-Mayer-Haus der Vinzenz von Pa...
mehr 
03.02.2020
Kraftsportverein Esslingen 1894 e.V.
KiNiKi unterstützt Berfin und Berjin
Berfin und Berjin, Zwillinge 6 Jahre alt...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31 


 Zurück zur Startseite